navigation


beschreibung
aimee
aerobot
mapping
χirp
 
home
projekt
medien
intern
English version:

Informationen über Mapping

Mapping

Die Arbeitsgruppe "Mapping" hat sich die automatische Kartenerstellung während des RoboCup Rescue zur Aufgabe gemacht. Im Wettbewerb sollen die Roboter (AIMEE, Scorpion, Aerobot) autonom und kooperativ die verschiedenen Arenen erkunden und dabei eine Karte generieren.

Beispielbild der Arenen:

Beispielbild der Arenen


Konstruktionsübersicht einer Arena:

Konstruktionsübersicht einer Arena


Von einem Roboter automatisch generierte Karte beim Durchfahren der Arena:

Eine automatisch generierte Karte


Alle Grafiken/Bilder entnommen aus NIST Rescue Rules - Test Areas and Performance Metrics for US.

Zur automatischen Erstellung der Karte soll hauptsächlich ein Laserscanner genutzt werden, welcher zunächst auf AIMEE installiert wird. Zu Erkennung von Opfern können dann CO2- und Wärmesensoren sowie Bildverarbeitung verwendet werden.
Fur weitere Informationen ist das Mapping-Team unter der folgenden Addresse erreichbar:

rr-map(at)informatik(dot)uni-bremen(dot)de
 
 
impressum
kontakt
© 2005 - 2007 Universität Bremen - Fachbereich 3
Arbeitsgruppe Robotik - Projekt Rescue Robotics